Alles wird besser – 09.01.2007

Und, die ersten Vorsätze fürs neue Jahr schon in den Wind geschossen? Macht nix, denn ein ganzjähriges Fitness-Abo zu lösen bringt wirklich nichts, im Sommer will man ja eh nicht hin. Und um mit Rauchen aufzuhören, braucht es die richtige Einstellung und nicht einen Stichtag, oder? Keine Sorge, es scheint, als ob sich auch einige Firmen Vorsätze für das neue Jahr genommen haben. Ob es sich dabei aber um gute handelt, sei dahin gestellt. Die Swisscom zum Beispiel, hat es sich mit ihrer neuen Auskunftsdienst-Nummer 1811 zum Ziel gesetzt, unsere rechtschaffende Feuerwehr in den Wahnsinn zu treiben. Gleichzeitig bombardiert und die Konkurrenz mit „Dumb and Dumber“-Werbung, um uns die ohnehin schon einprägsamere Nummer 1818 in die Köpfe zu hämmern. Die VBZ hingegen hat sich erlaubt, wieder einmal die Fahrpreise nach oben zu korrigieren. Nun denn, damit müssen wir eben leben. Immer unverständlicher aber, dass die Billett-Automaten nur Münz akzeptieren, obwohl die Ticketpreise bald ein Zehner-Nötli kosten. Wohl eine der häufigsten Begründungen für kommende Schwarzfahrer, denn wer schleppt schon ein halbes Kilo Kleingeld mit sich herum? Oder wir begegnen zukünftig vermehrt Leuten, die an der Tramstation einen Franken erbetteln… Aber nochmals zurück zu den persönlichen Vorsätzen: Ein Arbeitskollege hat sich heuer besonders ins Zeug gelegt: Selber ewiger On- und Offraucher, nahm er sich ganz klar vor, im neuen Jahr ein für alle Mal mit Rauchen ANzufangen…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s